Monthly Archives: August 2015

Retro – Computerspiele, -kunst, -code

Kultur Trend im kulturimweb.net-Newsletter vom 26. August 2015
„Ach ja, damals. Das waren Computer, das waren Farben, das war Kunst!
Retro ist in. Auch die Computer aus der ersten Zeit, die alten Computerspiele und das alte Design sind momentan in aktuellen Ausstellungen zu sehen. Oder sie bestimmen neu erschienene Anwendungen und virtuelle Museen. Und sie entfachen bei dem einen oder der anderen wahre Begeisterungsstürme. […]“

     

Klangwelten remixen

Kultur Trend im kulturimweb.net-Newsletter vom 19. August 2015
„Klangwelten und Geräuschkulissen um uns herum
Musik spielte und spielt in allen Gesellschaften eine große Rolle. Unsere Umgebung wird aber auch sehr stark von Geräuschen und Klängen bestimmt, die uns in unserem Wohlbefinden beeinflussen. Für die Abbildung komplexer Lebensbilder sind die uns umgebenden Sounds unverzichtbar. Im Wissenschaftsjahr 2015 zur Zukunftsstadt bietet die Aktion „Stadtklang 2015″ allen die Möglichkeit, ihren eigenen Stadtklang einzubringen. Wohlklang oder Lärm, lebendig oder ruhig, typisch für den eigenen Wohnort. […]“

     

Immer wieder Recht

Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  8 – 2015, S. 14-15

„Manchmal scheint es sehr kompliziert, der rechtssichere Umgang mit den privaten und den Unternehmensauftritten im Internet und in den sozialen Netzwerken. Immer wieder erinnern Informationen über Abmahnungen, eingereichte Klagen, neue Gesetzesentwürfe und Diskussionen über Gesetzesreformen an die aktuell geltenden Rechte und liefern den Anlass, sich die Sachverhalte erneut vor Augen zu führen. […]“

@bepfl

    

Social Media Recruiting – Wir suchen…

Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  6/7 – 2015, S. 26-27

„Für Unternehmen wird es in Deutschland aufgrund der demografischen Entwicklung von Jahr zu Jahr schwieriger, gute Fachkräfte und Auszubildende zu finden. Andererseits informieren sich immer mehr Bewerber und Bewerberinnen in den sozialen Netzwerken über potentielle Arbeitgeber. Da liegt es nahe, in Ihre Recruiting-Strategie Social-Media-Plattformen einzubinden, um auch hier neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen oder Auszubildende für Ihr Unternehmen zu finden. […]“

@bepfl

   Bunte Ballons  

Bilder suchen, finden, teilen,…

„Pinnwände: Bilder suchen, finden, teilen, präsentieren“
Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  5 – 2015, S. 16-17

„Der Gründer Evan Sharp bezeichnet Pinterest als eine visuelle Suchmaschine und nicht als soziales Netzwerk. Die Plattform, deren Name sich aus Pin und Interest zusammensetzt, startete 2010 und hat momentan etwa 75 Millionen Nutzer weltweit. Für 2015 hat sich das Unternehmen aus Kalifornien vorgenommen, international, auch in Deutschland, weiter zu wachsen. Die Prognosen klingen optimistisch. Zeit, sich den Dienst mal genauer anzusehen. […]“

@bepfl

Orangefarbener Stuhl  Blaue Stühle  Grüner Kaktus  Lilafarbene Blume

Aktivitäten beobachten, reagieren

„(Ihre) Aktivitäten beobachten und reagieren“
Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  4 – 2015, S. 14-15

„Unabhängig davon, ob Sie bisher schon in den sozialen Netzwerken aktiv sind oder nicht und unabhängig davon, wie aktiv Sie sind, sollten Sie wissen, ob und wie im Social Web über Ihr Unternehmen und Ihre Branche gesprochen wird. Ein Monitoring ist für alle Unternehmen unbedingt erforderlich. Wie lassen sich aber die Aktivitäten beobachten und wie die Beobachtungen von Gesprächen und Erwähnungen im Netz einordnen? Welche Kennzahlen geben Ihnen Informationen und Belege zu positiven oder negativen Effekten Ihrer Aktivitäten in den sozialen Netzwerken? […]“

@bepfl

Wassertropfen    Gelbes Kajak  Seifenblase

Bewertungsportale mit Einfluss

Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  2/3 – 2015, S. 30-31

„Immer mehr Menschen befragen das Internet, wenn sie beispielsweise eine gute Autowerkstatt suchen oder wissen wollen, welcher Winterreifen das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Bewertungsplattformen nutzen dieses direkte Informationsinteresse und indirekte Kaufinteresse. Sie bieten eine Schnittstelle zwischen dem Interesse der Kunden und Kundinnen einerseits und den Angeboten der Unternehmen andererseits. […]“

@bepfl

     Roter Innenraum