Schlagwort-Archive: Digitale Strategie

Besucherorientierung im Museum

Kultur Trend im kulturimweb.net-Newsletter vom 18. Mai 2016
„Besucherorientierung im Museum
Mit der digitalen Entwicklung der Gesellschaft ändert sich das Verhalten der Menschen und selbstverständlich auch das der Museumsbesucher. Für den Kunsthistoriker Wolfgang Ulrich ändert sich vor allem der Anspruch, den der Besucher an Museen generell hat. Ein Besucher oder auch verschiedene Gruppen von Besuchern mit ihren unterschiedlichen Motiven, die Lynda Kelly vom Australian National Maritime Museum in ihrem Beitrag „The (post) digital visitor:…“ und den dazugehörigen Präsentationsfolien beschreibt. Oder ist es heutzutage doch eher der Besucher, der nur für ein Selfie ins Museum kommt und der nicht die Kompetenz zur Mitbestimmung mitbringt, wie Tom Rachman vom ‚The New Yorker‘ feststellt? […]“

     

Potenzial der Digitalisierung

Kultur Trend im kulturimweb.net-Newsletter vom 2. Dezember 2015
„Diskussionen über das Potenzial der Digitalisierung für Museen
Im November ist jedes Jahr eine besonders große Dichte an Konferenzen und Tagungen zu verzeichnen. Nicht selten werden parallel ähnliche Themen diskutiert, oder es entsteht der Eindruck, es werden Themen neu entdeckt, die schon seit Jahren auf fast jeder vierten Tagesordnung stehen. Eines dieser Themen scheint die Digitalisierung von Kunst, die Digitalisierung in Museen. […]“

     digitalisierung_2

Digitale Museumsbesuche: wie viele?…

Top Thema im kulturimweb.net-Newsletter vom 25. November 2015
„Digitale Museumsbesuche: wie viele? wann? wie lange? wo?
Schon 2013 hat die Tate ihre digitale Strategie im Netz veröffentlicht: „Digital as a Dimension of Everything“. Zur Überprüfung von Faktoren wie Akzeptanz, Benutzerfreundlichkeit und den Auswirkungen der digitalen Transformation werden nicht nur begleitend Daten analysiert, sondern auch transparente Vorgehensweisen, Vorlagen und Werkzeuge im Blog angeboten. […]“

     

Bewertungsportale mit Einfluss

Aus der Reihe „Interessant und attraktiv im Internet!“
FREIE WERKSTATT  2/3 – 2015, S. 30-31

„Immer mehr Menschen befragen das Internet, wenn sie beispielsweise eine gute Autowerkstatt suchen oder wissen wollen, welcher Winterreifen das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Bewertungsplattformen nutzen dieses direkte Informationsinteresse und indirekte Kaufinteresse. Sie bieten eine Schnittstelle zwischen dem Interesse der Kunden und Kundinnen einerseits und den Angeboten der Unternehmen andererseits. […]“

@bepfl

     Roter Innenraum